Radiosendung AMBIENTE: Costa Rica - Artenreiche Tropenvielfalt

18.02.2022

Ö1

11. Dezember 2022, 10:05

Zwei Biologie-Studentinnen aus Österreich leben für mehrere Monate in der Tropenstation La Gamba und arbeiten für ihr Masterstudium an ihren Forschungsprojekten: Jeden Tag vor Sonnenaufgang fahren Evelyn Hofer und Kathrin Wimmer mit dem Fahrrad zu ihren Forschungsplätzen im Dschungel. Die beiden Studentinnen erforschen die Artenzusammensetzung von Unterwuchsvögeln in tropischen Sekundärwäldern, und sie untersuchen das Fluchtverhalten der Vögel: Manche beißen, manche schreien, andere stellen sich tot. Am Nachmittag bearbeiten sie ihre Daten in der Tropenstation, übertragen ihre Aufzeichnungen in den Computer, werten Daten aus. Wenn Zeit bleibt, wird in der Hängematte entspannt, mit der Familie telefoniert. Beim Abendessen pflegt man soziale Kontakte mit dem Team der Tropenstation oder mit Besuchern - etwa Walter Wolf, der vor 15 Jahren eine Wetterstation in Costa Rica eingerichtet hat.
Gestaltung: Ernst Weber

https://oe1.orf.at/ambiente

oe1.orf.at/programm/20221211/701841/Naturerfahrungen-Tirol-maehrische-Karpaten-La-Gamba-in-Costa-Rica